News

Initiative „Klick Sachsen“ von RADIO PSR mit Mitteldeutschem Rundfunkpreis ausgezeichnet

Leipzig/Erfurt. 19.08.2016. Bei der Verleihung des Rundfunkpreises Mitteldeutschland in Erfurt am 19. August konnte sich das Team von RADIO PSR über eine tolle Auszeichnung im Bereich Hörfunk freuen: In der Kategorie „Beste selbstentwickelte Programmaktion“ gewann der führende sächsische Privatradiosender für „Klick Sachsen“ den ersten Preis. Die Aktion „Klick Sachsen. Hier leb ich. Hier kauf ich.“ engagiert sich für Unternehmen in Sachsen und den lokalen Handel.

„Es ist uns sehr wichtig, unseren Hörern nahezubringen, warum wir unsere Region stärken, wenn wir uns für regionalen Konsum und Dienstleistungen entscheiden. Der Erfolg der Aktion ist aber nur möglich geworden, weil die teilnehmenden Gewerbetreibenden aktiv mitmachen und die Aktion unterstützen. Natürlich werden wir die Aktion auch künftig weiter entwickeln, damit Klick Sachsen ein nachhaltiger Erfolg wird und bleibt“, sagt Marco Brandt, Programmchef von RADIO PSR.

Die Initiative wurde im Mai 2015 gestartet und hat seither rund 2.000 eingetragene Unterstützer gewonnen. Über die Homepage www.klicksachsen.de können sich Unternehmen aus ganz Sachsen registrieren und so zeigen, dass auch sie Wert auf regionale Produkte und Angebote legen. Im Programm von RADIO PSR werden die Unternehmen auch persönlich vorgestellt und das Bewusstsein für heimische Wirtschaft  und die Angebotsvielfalt vor Ort gehoben.

Die Jury des Mitteldeutschen Rundfunkpreises lobte „Klick Sachsen“ als originelle Maßnahme, Kleinhändler zu unterstützen und den Hörer bewusster für seinen Einkauf zu machen. „Ist der Salat von sächsischen Feldern grüner als der von anderswo – und das Fleisch aus Ställen zwischen Leipzig und Görlitz saftiger als das aus luftdicht verpackten Importen? Ja, sagen die Sachsen. Ja, sagt der Chef der Fleischerei-Innung – und verteilt an über 200 Betriebe grüne Aufkleber der Radio-Aktion für regionale Produkte.“ – so bringt es die Jurybegründung für die Auszeichnung auf den Punkt.

Der Rundfunkpreis Mitteldeutschland wurde zum 12. Mal vergeben. Insgesamt wurden knapp 100 Beiträge von den Radioteams der mitteldeutschen Privatradios eingereicht, die von einer fünfköpfigen Jury bewertet wurden.


Weitere Informationen:
Nico Nickel, Pressesprecher
0341-355 355 320 oder 0171 – 6824430
nico.nickel@radiopsr.de
www.klicksachsen.de | www.facebook.com/klicksachsen